28th Koblenz International Guitar Festival & Academy - 10. bis 18. Oktober 2020

Koblenz International Guitar Competition Hubert Käppel 2020

Aufgrund der Corona Pandemie und der internationalen Reisebeschränkungen wird der Koblenz Guitar Competition 2020 per Video/You Tube durchgeführt. Zur Anmeldung verwenden Sie bitte das Formular auf dieser Seite.

Wettbewerbsplan

wettbewerbErste Runde (Video): 8 bis 10 Minuten freies Programm

Das Video für die 1. Runde muss unter dem Titel Koblenz Guitar Competition Hubert Käppel 2020 - Name des Teilnehmers (z. B. Koblenz Guitar Competition Hubert Käppel 2020 – Max Müller) auf YouTube hochgeladen werden.

Das Video muss als „nicht gelistet“ mit deaktivierter Kommentarfunktion hochgeladen werden und in der Beschreibung das Programm (Stücke + Komponist) enthalten.

Das Video muss durchgängig in einem Take aufgenommen werden, Schnitte sind nicht erlaubt.

Die Teilnehmer müssen mit Gesicht und Händen jederzeit deutlich zu erkennen sein.

Ein Ausdruck mit der Aufschrift Koblenz Guitar Competition Hubert Käppel 2020 muss jederzeit vollständig zu sehen sein. Die PDF für diesen Ausdruck steht hier als PDF-Download zur Verfügung.

Die Audioproduktion darf nicht nachbearbeitet werden.

Das Einsenden des YouTube-Links kann ab sofort bis spätestens 14.08.2020 erfolgen und wird über die Social-Media-Kanäle des Koblenz Guitar Festival veröffentlicht.

Der Videolink darf nicht vorher von den Teilnehmern veröffentlicht oder geteilt werden.

Die Ergebnisse der 1. Runde werden am 15.08.2020 per Livestream bekannt gegeben.

Zweite Runde (Video): 17 bis 20 Minuten freies Programm

Der Titel des Videos für die 2. Runde muss lauten Koblenz Guitar Competition Hubert Käppel 2020 Semi-Final – Name des Teilnehmers.

Es gelten die Vorgaben der 1. Runde.

Einsendeschluss für das YouTube Video ist der 31.08.2020.

Die Ergebnisse der 2. Runde werden am 10.09.2020 per Livestream bekannt gegeben.

Finale (Video): 25 bis 30 Minuten freies Programm

Das Finale findet am 18.10.2020 im Rahmen des 28. Koblenz Guitar Festival als Videopräsentation statt.

Das Finale wird per Livestream übertragen und die Jury wird die Videos der Finalisten gemeinsam anschauen.

Die Ergebnisse werden kurz nach dem Finale per Livestream verkündet.

Die Finalisten senden ihre Videoaufnahme bis zum 01.10.2020 direkt an uns. Weitere Details folgen in Kürze.

 

Preise

Special Edition 2020 Prize
Stipendium des 29th Koblenz Guitar Festival für den Teilnehmer der 1. Runde sowie den Teilnehmer der 2. Runde mit den meisten „gefällt mir“ Angaben für den You Tube-Link auf der Facebook-Seite des Koblenz Guitar Festival.
 
1. Preis
3.000 Euro, CD-Produktion mit AureaVox, CD-Release Konzert beim 29th Koblenz International Guitar Festival & Academy 2021, D'Addario German Concert Tour in Zusammenarbeit mit und gesponsert von D'Addario & Company, fünftägige Tournee mit Konzerten an deutschen Musikhochschulen (Mainz: Hochschule für Musik der Johannes Gutenberg-Universität, Stuttgart: Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Wuppertal: Hochschule für Musik und Tanz Köln, Weimar: Hochschule für Musik Franz Liszt, Hamburg: Hochschule für Musik und Theater) inklusive Reisekosten, Hotel und 500 Euro Gage pro Konzert, drei Konzerte in Brasilien plus Videoproduktion in Zusammenarbeit mit der GuitarCoop und der Cultura Artística São Paulo inklusive Flug, Hotel und 500 Euro Gage pro Konzert, 30 Sätze Savarez Saiten, drei Jahre D'Addario Saiten (52 Sätze pro Jahr)
 
2. Preis
2.000 Euro, 25 Sätze Savarez Saiten, drei Jahre D’Addario Saiten (26 Sätze pro Jahr)
 
3. Preis
1.000 Euro, 25 Sätze Savarez Saiten, drei Jahre D’Addario Saiten (26 Sätze pro Jahr)
 
Sonderpreise

Premio Joaquín Rodrigo
500 Euro, Noten und CDs, gestiftet von der Fundación Victoria y Joaquín Rodrigo für die beste Interpretation eines oder mehrerer Werke von Joaquín Rodrigo
 
Prêmio Heitor Villa-Lobos
500 Euro für die beste Interpretation eines oder mehrerer Werke von Heitor Villa-Lobos
 
Prix Savarez
500 Euro für die beste Interpretation eines oder mehrerer Werke von Johann Sebastian Bach
 
Preis der Koblenz International Guitar Society
500 Euro für die beste Interpretation eines oder mehrerer Werke von David Kellner
 
DotGuitar Prize
500 Euro für die beste Interpretation eines oder mehrerer Werke eines italienischen Komponisten
 
Achtung: Die Sonderpreise werden nur vergeben für in der zweiten Runde gespielte Werke, deren Gesamtdauer 4 Minuten nicht unterschreiten darf.
 

Jury

  • Prof. Alfred Eickholt
  • Prof. Dr. József Eötvös
  • Prof. Dale Kavanagh
  • Prof. Alexander S. Ramirez
  • Prof. Olaf Van Gonnissen
  • Prof. Hans-Werner Huppertz
  • Prof. Tomasz Zawierucha
  • Russell Poyner
  • Prof. Gerhard Reichenbach
  • Tristan Angenendt
  • Prof. Dr. Stephen Goss
  • Prof. Lucio Matarazzo
 

Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro und muss auf folgendes Konto eingezahlt werden:

Koblenz Guitar Festival IBAN: DE30 57450120 0030279954

BIC/SWIFT: MALADE51NWD

Sparkasse Neuwied, Hermannstr. 20, 56564 Neuwied

Verwendungszweck: Koblenz Competition 2020 + Vor- und Nachname

Neu: Zahlen Sie die entsprechenden Kursgebühren per PayPal
Empfänger: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 
Ich willige darin ein, dass Koblenz International Guitar Festival & Academy die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet um mit mir anlässlich meiner Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und meine Anfrage abzuwickeln. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse und der Telefonnummer zum vorgenannten Zweck. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Post an Koblenz International Guitar Festival & Academy, Museumstr. 38a, 56564 Neuwied widerrufen werden. Die Datenschutzerklärung kann hier eingesehen werden.

YouTube Video Link an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 14.08.2020 einsenden.

PDF als Hintergrund - Ausdruck steht als PDF-Download hier zur Verfügung. 


Regularien

Koblenz International Guitar Competition Hubert Käppel 2020
 
§ 1: Der Wettbewerb ist Bestandteil des Koblenz International Guitar Festival & Academy.
§ 2: Er wird in drei Runden durchgeführt gemäß Ausschreibung Website.
§ 3: Wird das Zeitlimit überschritten, kann der Vorsitzende den Vortrag abbrechen.
§ 4: Stücke dürfen nicht in einer der folgenden Runden wiederholt werden.
§ 5: Zur Runde 2 werden maximal 20 Kandidaten zugelassen, zum Finale maximal 6.
§ 6: Die Wertung erfolgt durch Punktevergabe von 0 bis 25.
§ 7: Die höchste und die niedrigste Wertung werden gestrichen, der Durchschnitt der übrigen Wertungen ergibt die Gesamtpunktzahl.
§ 8: Bei Punktgleichheit entscheidet die Gesamtpunktzahl der vorherigen Runden.
§ 9: Es wird nicht auf- oder abgerundet.
§ 10: Die Punktzahl wird nur bis zur zweiten Stelle hinter dem Komma berechnet.
§ 11: Jeder Juror trägt seine Wertungen in die Wertungsbögen ein und übergibt diese unterschrieben nach jeder Runde an die Juryleitung.
§ 12: Kein Juror darf seine eigenen Studenten bewerten.
§ 13: Die Jury darf innerhalb einer Runde nicht verändert werden.
§ 14: Der erste Preis wird nur vergeben für eine hervorragende Leistung, die hohen künstlerischen Ansprüchen genügt.
§ 15: Der erste Preis kann nicht geteilt werden.
§ 16: Wird der erste Preis nicht vergeben, kann der zweite Preis geteilt werden.
§ 17: Wird der zweite Preis nicht vergeben, kann der dritte Preis geteilt werden.
§ 18: Werden der erste und der zweite Preis nicht vergeben, kann die Jury den dritten Preis zweimal vergeben.
§ 19: Sonderpreise werden nur für in der 2. Runde gespielte Werke vergeben.
§ 20: Alle Jurymitglieder sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.
§ 21: Alle Beratungen haben kollegialiter unter Vorsitz des Jurypräsidenten zu erfolgen.
§ 22: Alle Beschlüsse der Jury erfolgen mit Stimmenmehrheit.
§ 23: Ist die Teilnehmerzahl in der ersten Runde größer als 70, kann die erste Runde von zwei Jurys abgenommen werden. In diesem Fall kann die Zahl der Semifinalisten erhöht werden, darf aber die Gesamtzahl von 30 nicht überschreiten. Die Entscheidung darüber wird vom Jurypräsidenten und vom Direktor des Festivals getroffen. Der Jurypräsident bestimmt in diesem Fall den Vorsitzenden der zweiten Jury. Der Jurypräsident kann nach der ersten Runde eine zusätzliche Zwischenrunde ansetzen, in der vom Vorsitzenden der zweiten Jury und vom Jurypräsidenten als Vorsitzendem der ersten Jury insgesamt maximal 10 zu benennende Kandidaten vor der Gesamtjury ihr Programm der ersten Runde nochmals spielen können. Die in der Zwischenrunde von der Gesamtjury gegebene Punktzahl ist maßgeblich für den Einzug in die zweite Runde.
§ 24: Es gilt nur die deutsche Fassung des Reglements.
§ 25: Die Preisträger verpflichten sich, im Preisträgerkonzert aufzutreten.
 
gez. Georg Schmitz (Direktor Koblenz Guitar Festival & Academy)
Kultursommer
Koblenz Verbindet
Koblenz Kongress
Hochschule Mainz
Franz Liszt Akademie
Daddario
Staatsorchester
Savarez
Koblenz International Guitar
Koblenzer Kulur Stiftung
Musikschule Koblenz
Cultura Artistica Cor
Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz
Volksbank RheinAhrEifel eG
Lotto Rlp
AUREAVOX
GuitarCoop
Barock Vokal
LogodotGuitar
Fundacion Rodrigo
Guitarissimo
All Partners & Sponsors

Die Ergebnisse des Koblenz International Guitar Competition Hubert Käppel 2017:

  • 1. Preis: Campbell Diamond (Australien)
  • 2. Preis: Elena Fomenko (Russland)
  • 3. Preis: Jesse Flowers (Australien)
Special Prizes
 
Prix Savarez für die beste Interpretation eines Werkes von J.S. Bach: Campbell Diamond (Australien)
DotGuitar Prize für die beste Interpretation des Werkes eines italienischen Komponisten: Elena Fomenko (Russland)
Preis der Koblenz International Guitar Society für die beste Interpretation eines Werkes von Leo Brouwer: Campbell Diamond (Australien)
Premio Rodrigo: Nicht vergeben
Preis der Koblenz International Guitar Academy: Nicht vergeben
Finalisten-Diplom: Giulia Ballare (Italien)
Finalisten-Diplom: Raphael Feuillâtre (Frankreich)
Finalisten-Diplom: Nikica Polegubic (Kroatien)
 
Glückwünsche an alle Gewinner!

Die Ergebnisse des Koblenz International Guitar Competition Hubert Käppel 2018:

  • 1. Preis: Nicht vergeben
  • 2. Preis: Koki Fujimoto
  • 3. Preis: François-Xavier Dangremont
Special Prizes
 
Prêmio Heitor Villa-Lobos: Nicht vergeben
Premio Joaquín Rodrigo: Steven Cowan
DotGuitar Prize: Wu You
Preis der Koblenz International Guitar Academy: Kristina Vårlid
Preis der Koblenz International Guitar Society: Michael Butten
Finalisten-Diplom: Dmytro Omelchak (Ukraine)
Finalisten-Diplom: Kristina Varlid (Norwegen)
Finalisten-Diplom: Michael Butten (Großbritannien)
 
Glückwünsche an alle Gewinner!

Die Ergebnisse des Koblenz International Guitar Competition Hubert Käppel 2019:

  • 1. Preis: Igor Klokov (Russland)
  • 2. Preis: Peter Graneis (Deutschland)
  • 3. Preis: Luis Alejandro García Perez (Spanien)
Special Prizes
 
Premio Joaquín Rodrigo:
Koki Fujimoto (Japan)
Prix Savarez: Michael Butten (Großbritannien)
Preis der Koblenz International Guitar Society: Ivan Praljak (Bosnien und Herzegowina)
DotGuitar Prize: Giacomo Susani (Italien)
EGTA-D Stipendium: Gabriele Leite (Brasilien)
Prêmio Heitor Villa-Lobos: Nicht vergeben
Finalistendiplom: Michael Butten (Großbritannien)
Finalistendiplom: Koki Fujimoto (Japan)
Finalistendiplom: Wu You (China)
Finalistendiplom: Giacomo Susani (Italien)
 
Glückwünsche an alle Gewinner!
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.